Ist Prozentrechnung wirklich so schwer?

Ich stoße fast täglich auf simpelste Rechenfehler bei der Prozentrechnung, überall wo man hinschaut. Heute wieder ein Beispiel aus der Werbung mit Preisnachlässen. Dieses mal von maxdome:
prozentrechnung-werbung-maxdome

Jeder, der im Mathematikunterricht bei der Prozentrechnung einigermaßen aufgepasst hat, weiß doch, dass Prozent nicht anderes als Hundertstel bedeutet. Ein Nachlass um 2/3 (man zahlt nur einen Monat für drei, also nur ein Drittel, statt 3/3) entspricht bei 2/3 von 100 also aufgerundet 67 %, statt 50 %. Ist das wirklich so schwer? Oder glaubt die Marketingabteilung, dass der Kunde einen Preisnachlass von 50 % leichter glaubt als 67 % ?

Was denkt ihr? Ich selbst verstehe es einfach nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.